DE
ratEnergiegel, Enery bar, Sportgetränk, Triathlon, Beim Sport

Beim Triathlon

Ein Triathlon verlangt deinem Körper viel ab. Weil du drei verschiedene Ausdauersportarten hintereinander ausführst, ist es entscheidend, genug Energie zu tanken. Jeder Sport hat andere Anforderungen, was Nährstoffe oder den Zeitpunkt für Essen und Trinken betrifft. In unseren Tipps liest du, wie Sportnahrung dir helfen kann, optimale Leistungen zu erbringen. Hast du Fragen? Nimm Kontakt mit uns auf, dann geben wir dir Ratschläge nach Maß.

Schwimmen

Beim Schwimmen verlierst du viel Flüssigkeit, ohne es zu merken. Deshalb ist es wichtig, vorher genug zu trinken. Darüber hinaus solltest du vor dem Schwimmen nicht zu viel feste Nahrung zu dir nehmen. Für ein optimales Ergebnis kombinierst du ein Gel mit einem Energieriegel.

  • Trinke 15 bis 60 Minuten vor dem Startschuss 125 ml Isotonic Sportdrink. Weil dieser Drink Kohlenhydrate enthält, liefert er dir zugleich Flüssigkeit und Energie.
  • Gleich nach dem Schwimmen kannst du zu einem Isotonic Gel Dieses gebrauchsfertige Gel lässt sich schnell und einfach trinken und muss nicht mit Wasser vermischt werden.
  • Sorge auch nach dem Schwimmen für Flüssigkeitszufuhr und trinke alle 15 Minuten 125 Milliliter Sportdrink.

Radfahren

Beim Radrennen solltest du auf ausreichend Flüssigkeit achten und Kohlenhydrate ergänzen. Zu wenig Flüssigkeit oder Energie kann zu Müdigkeit führen. Tankst du Nährstoffe rechtzeitig, sind deine „Batterien“ nicht vorzeitig leer.

  • Iss direkt nach dem Schwimmen wieder einen Energy Oat Bar, damit dein Energiehaushalt in Ordnung ist. Dieser Riegel enthält Fruchtzucker und Hafermalz. Er hat eine weiche Textur, wodurch du ihn problemlos essen kannst.
  • Auch während des Radfahrens ist es empfehlenswert, nicht nur genug Wasser zu trinken, sondern auch deine Energiereserven mit Sportnahrung aufzufüllen. Ein Triathlon ist eine lange, intensive Sportleistung. Mit dem Turbo Drink ergänzt du Kohlenhydrate rasch. Dieses Getränk enthält 80 Gramm Kohlenhydrate pro Flasche. Nimm außer der Flasche Turbo Drink nicht zu viel andere Sportnahrung zu dir, weil dein Körper nicht so viele Kohlenhydrate gleichzeitig aufnehmen kann.

Willst du beim Radfahren lieber nicht auf feste Nahrung verzichten? Dann greife nicht zum Turbo Drink sondern zum Isotonic Energy Drink in Kombination mit einem Energieriegel und einem Isotonic Gel.

Laufen

Der letzte Teil ist für viele Triathleten die größte Herausforderung. Du hast deinen Körper bereits stark gefordert und ihm steht noch eine weitere schwere Leistung bevor. Es ist wichtig, weiter genug Wasser zu trinken. Wir empfehlen dir, beim Laufen nicht zu viel feste Nahrung zu dir zu nehmen, sonst kannst du Magenprobleme bekommen. Iss kleine Happen Nahrung oder trinke einen Sportdrink oder ein Gel zur Ergänzung deiner Kohlenhydrate.

  • Das Turbo Gel hat ein Kohlenhydratverhältnis von 1:0,8. Die Kohlenhydrate in diesem Gel werden allmählich freigesetzt. Das Gel ist gebrauchsfertig und du kannst es ohne Wasser trinken.
  • Für einen zusätzlichen Energieschub kannst du einen Isotonic Energy Drink Die Kohlenhydrate in diesem Getränk geben dir den nötigen Rückenwind für die letzten Meter.

Amacx Sports Nutrition kann Ihnen dabei helfen, Ihre sportlichen Ziele zu erreichen. Unsere Experten beraten Sie gerne individuell.


    Deze website wordt beschermd door reCAPTCHA en het Google Privacybeleid en de Servicevoorwaarden zijn van toepassing.

    Andere Ratschläge

    Was esse ich während einer 4-stündigen Ausdauerfahrt? mehr info
    WAS ESSE ICH WÄHREND EINES INTERVALLTRAININGS mehr info
    NACH DEM MOUNTAINBIKEN mehr info
    BEIM MOUNTAINBIKEN mehr info
    Zum Mountainbiken mehr info
    Nach dem Triathlon mehr info
    Für den Triathlon mehr info

    Ebook herunterladen

    Gesunde Ernährung & Sporternährung (59 S.)

    Download

    Persönliche Beratung

    Individuelle Sporternährungsberatung.

    Beratung anfordern